Aufruf PVE-Mentoring

Als PVE-Gründer:innen waren Sie unter den Pionier:innen, die das Versorgungsmodell PVE in Österreich in der Praxis umgesetzt haben. Im Rahmen der Plattform Primärversorgung möchten wir den Erfahrungsaustausch fördern und Neugründer:innen in allen Phasen der Gründung optimal unterstützen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Erfahrungen an Neugründer:innen von PVE weiterzugeben und so die Primärversorgungslandschaft aktiv mitzugestalten.


Wie können Sie als PVE-Gründer:innen Ihre Erfahrungen an Neugründer:innen weitergeben?

Mit dem Aufbau eines „Mentoring-Pools“ mit PVE-Ärzt:innen und PVE-Manager:innen, möchten wir neuen PVE die Möglichkeit bieten, mit erfahrenen Kolleg:innen in Austausch zu treten.  Der Fokus des PVE-Mentorings liegt auf der Weitergabe von Erfahrungen aus dem eigenen Gründungsprozess, wie z. B. Herausforderungen und Stolpersteine, und erfolgt in Form von Einzelbegleitung während der Gründungs- und/oder Aufbauphase der PVE. Über die Website der Plattform Primärversorgung haben Neugründer:innen ab 14.9.2022 die Möglichkeit, Sie anhand von Kurzprofilen als Mentor:in zu finden und über die GÖG Kontakt aufzunehmen. Als GÖG stellen wir dabei u. a. Vorlagen zur Verfügung und unterstützen eine qualitative Begleitung der Neugründer:innen.


Sie können sich vorstellen, Neugründer:innen im Gründungsprozess mit Ihren Erfahrungen zur Seite zu stehen?

Weitere Informationen und Details zu den Rahmenbedingungen und zum Beitritt finden Sie im Dokument „PVE-Mentoring – Bedingungen für die Aufnahme“

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich für die Aufnahme in den „Mentoring-Pool“ zu registrieren.